berlin-tipps.net

Der Reichstag

Der Reichstag – Sitz des Bundestages und Besichtigungsplattform in der Kuppel

Das Reichstagsgebäude steht in Berlin Mitte nahe dem Brandenburger Tor. Nach den Kriegszerstörungen im zweiten Weltkrieg wurde das Reichstagsgebäude in den 1960er Jahren wieder aufgebaut. Seit 1999 ist der Reichstag der Sitz des Deutschen Bundestages. Um den Reichstag auch für die Öffentlichkeit attraktiv zu gestalten und zugänglich zu machen, wurde in den 1990er Jahren eine riesige Glaskuppel auf dem Reichstag erbaut. Diese Kuppel des Reichstags hat einen Durchmesser von ca. 37 Meter und ragt knapp 24 Meter in die Höhe. Ein Wendelaufgang innerhalb der Kuppel ermöglicht den Besuchern den Aufstieg bis ganz nach oben.

Innerhalb der Reichstagskuppel kann man den Politikern beim Arbeiten zu sehen, da man einen Blick in den Plenarsaal des Bundestages werfen kann. Von der Dachterrasse aus hat man einen sehr schönen Blick über Berlin. Auch ein kleines Restaurant, das Restaurant Käfer befindet sich auf dem Reichstagsgebäude.

Berlin Tipps empfiehlt: Jeden Tag gibt es lange Schlangen vor dem Reichstag. Wer keine Zeit und Lust hat sich dort anzustellen, der kann einen Tisch im Restaurant reservieren und erhält dann bevorzugt Eintritt in den Reichstag und in die Kuppel. Das schließt natürlich ein, dass man in dem Restaurant dann auch Speisen geht.

Anfahrt zum Reichstag:

Die neue U Bahnlinie U55 mit dem Bahnhof Bundestag hält direkt davor.