berlin-tipps.net

Die Siegessäule auf dem Großen Stern

Die Siegessäule steht an einem der größten Kreisverkehre Berlins, dem Großen Stern, umgeben von dem riesigen Tiergarten. Sie wurde 1864 – 1873 als Denkmal für die Einigungskriege erbaut und steht heute unter Denkmalschutz.

Besuchern ist es möglich die Siegessäule zu besteigen. Man schaut in östlicher und westlicher Richtung die Straße des 17. Junis entlang. Nach Westen schweift der Blick über den Ernst Reuter Platz, bis ans westliche Ende der Stadt. In östlicher Richtung schaut man aufs Brandenburger Tor und weiter dahinter erkennt man den Fernsehturm. In nordöstlicher Richtung schaut man direkt auf das Schloss Bellevue. Drum herum sieht man die Größe und Weite des Tiergartens und erkennt wie grün eine Großstadt doch sein kann.

Anfahrt zur Siegessäule:

Buslinien 100, 106, 187, Haltestelle Großer Stern